Schütz-Zyklus 2017-2022

Eröffnungsveranstaltung
zum Schütz-Zyklus 2017–2022


Samstag 28. Oktober 2017, 19.30 Uhr
Ballsaal Gesellschaft Herren zu Schützen, Luzern

Liebe, Leidenschaft und Lustbarkeiten

 

Madrigale, Tanz- und Hochzeitsmusiken...

...der drei grossen «S» des deutschen Frühbarocks

Heinrich Schütz (1585–1672)
Johann Hermann Schein (1586–1630)
Samuel Scheidt (1587–1654)

Prolog: Therese Bruggisser-Lanker, Universität Zürich

  • Tanzmeisterin Gudrun Skamletz, Paris

  • Ensemble Il Dolcimelo Luzern:
    Tobias Loew, Zink
    Phillip Manger, Zink
    Teresa Ortner, Zink
    Daniel Ringgenberg, Posaune
    Pirmin Rohrer, Posaune
    Wolfgang Schmid, Posaune
    Andreas Schlegel, Tiorba
    Dana Howe, Tiorba
    Iwan Jenny, Perkussion

  • Vokalsolisten:
    Carmela Konrad, Sopran
    Regina Meyer, Sopran
    Stefan Wieland, Altus
    Livio Schmid, Tenor
    Flurin Caduff, Bass


Leitung: Ludwig Wicki


Veranstalter: Verein zur Förderung der Werke von Heinrich Schutz

Liebe, Leidenschaft und Lustbarkeiten

Zum Geburtstag von Heinrich Schütz 8. Oktober (jul.) bzw. 18. Oktober (greg.) 1585

Programm

Samuel Scheidt aus Ludi Musici – Prima Pars (Hamburg 1621)

  • Intrada XXII


Heinrich Schütz Il primo libro dei Madrigali Op. 1 (Venedig 1611)

  • O Primavera SWV 1
  • O dolcezze amarissime SWV 2


Prolog: Glückliche Zeiten – Der junge Heinrich Schütz
Prof. Dr. Therese Bruggisser-Lanker, Universität Zürich


Heinrich Schütz Il primo libro dei Madrigali Op. 1 (Venedig 1611)

  • Selve beate, se sospirando SWV 3
  • Feritevi, ferite SWV 9

Johann Hermann Schein aus Venus Kräntzlein (1609)

  • Intraden XVIII / XIX

Johann Hermann Schein aus Banchetto Musicale (1617) zum Tanzen

  • Padouana aus Suite XVI

Heinrich Schütz Hochzeitsmusiken

  • Wohl dem, der ein tugendsam Weib hat SWV 20 (1618)
  • Haus und Güter erbet man von Eltern SWV 21 (1618)


Grusswort: Dr. phil. Martin Merki, Stadtrat Luzern

Johann Hermann Schein aus Banchetto Musicale (1617)

  • Galliarda aus Suite VI
  • Courente aus Suite VI getanzt von Gudrun Skamletz

Samuel Scheidt aus Ludi Musici – Prima Pars (Hamburg 1621)

  • Canzon ad imitationem bergamasca anglica XXVI
  • Galliard Battaglia XXI getanzt von Gudrun Skamletz

Heinrich Schütz Il primo libro dei Madrigali Op. 1 (Venedig 1611)

  • Di marmo siete voi SWV 17
  • Giunto è pur, Lidia SWV 18

Johann Hermann Schein aus Banchetto Musicale (1617)

  • Padouana XXII
  • Allemande & Tripla aus Suiten VIII, XVI zum Tanzen 


Heinrich Schütz Hochzeitsmusiken

  • Freue Dich des Weibes Deiner Jugend SWV 453 (um 1626)



rkk
IL DOCIMELO

KONTAKT

Musikalische Leitung:
Ludwig Wicki

Musikwissenschaftliche Leitung:
Therese Bruggisser-Lanker

Geschäftsführung:
Christoph Bruggisser

Vermittlung, Veranstaltungen:
Julia Bachmann